Weiter, schneller, höher …

… sind die Ziele jeden Sportlers. Erreicht man sie, stellt sich ein ungeahntes Glücksgefühl ein. Doch was sind eigentlich „realistische“ Ziele? Für die einen sind es neue Weltrekorde, für andere sind sie einfacher gestrickt. Das man aber um seine persönliche Höchstleistung kämpft und dabei noch jede Menge Spaß haben kann, stellen jedes Jahr am ersten Samstag im September hunderte von Menschen mit Lernschwierigkeiten beim Internationalen Sportfest der Lebenshilfe unter Beweis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.