Gedanken am Gleis 17

Am 27. Januar gedenken wir den Opfern des Nationalsozialismus und denken dabei an die rund 200.000 behinderten Menschen, die als unwert eingeschätzt wurden und da nicht lebenswert auf grausamste Art und Weise umgebracht wurden. Herta Ramin hat sich so ganz eigene Gedanken gemacht:

Gleis 17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.