„Eltern sollten entscheiden können, an welcher Schule ihr Kind am besten aufgehoben ist.“

Wie steht es eigentlich aktuell um die Inklusion an Berliner Schulen? In der Voll Normal Sendung von 22.03.2016 kam Sonderpädagoge Matthias Gärtner ausführlich zu Wort. Seiner Meinung nach hat sich seit der Unterzeichnung der UN-Menschenrechtecharta für die Rechte behinderter Menschen vieles im Hinblick auf die Umsetzung im schulischen Alltag getan. Allerdings gibt es auch noch einiges, was verbessert werden muss, damit Kinder mit und ohne Behinderungen im gemeinsamen Unterricht der Normalfall werden.

Hier ein Teil des Interviews mit dem Lehrer von der Grundschule am Pegasuseck/Altglienicke für Sie zum Nachhören:

Interview Gärtner IM.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.