„Ein barrierefreies Lichtenberg- für alle!“

Unter diesem Motto wurde am 4. Mai 2016 der deutsche Protesttag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen gefeiert. Die Schirmherrin und Bezirksbürgermeisterin Birgit Monteiro lud am Nachmittag zum zweiten Mal auf die Lichtenberger Rathauswiese. Viele Vereine konnten ihre Arbeit präsentieren. Menschen mit und ohne Behinderungen haben bei verschiedenen Aktionen zum Thema Barrierefreiheit mitgemacht. Lichtenberg unterstützt die Hauptdemo am Brandburger Tor mit diesem eigenen Fest, um auf die Diskriminierung von Behinderten aufmerksam zu machen.

Unsere Reporterin Nicole Driebe war vor Ort und hat exlusiv die Eindrücke des Tages für die „Voll Normal“ Hörer eingefangen. Hier der Beitrag aus der Sendung vom 10.05.2016 zum Nachhören.

Aktionstag Lichtenberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.