Drei Jahre „Voll normal“ – Wie sehen es die Moderatoren?

„Vorhang auf und Bühne frei“ sang Alfred Mehnert am 2. November 2010 und Moderator Dieter Hunziger startete eine neue Sendung auf ALEX Radio in Berlin: Die Sendung „Voll normal – Das Magazin für Menschen mit und ohne Behinderung“ war geboren. Inzwischen sind drei Jahre vergangen und viele Themen wurden aufgegriffen und gesendet. Und wie das so ist mit Geburtstagen: es werden Zeitzeugen nach ihren Erlebnissen befragt. Wir sparen uns an dieser Stelle, aufzuzählen, welche Politiker und Prominente in unsere Mikrofone gesprochen oder uns im Studio besucht haben. Viel interessanter ist es, diejenigen zu Wort kommen zu lassen, die die Sendung vorbereiten und gestalten: unsere Moderatoren. Nicole Driebe und Sebastian Bayer sind seit einem halben Jahr dabei und sie erzählen, wie sie diese Zeit, sozusagen als Newcomer, wahrgenommen haben. Doch hören Sie selbst:

131104_VN-Geburtstagstorte_FINAL

Und? Sind Sie neugierig geworden? Sie können die Sendung jeden Dienstag in der Zeit von 12.00 – 13.00 Uhr in Berlin auf UKW 88,4 MHz oder im Rest der Welt als Live-Stream auf www.alex-berlin.de hören. Und wenn Sie Anregungen haben oder Ihnen Missstände aufgefallen sind, können Sie uns so erreichen:

Per E-Mail: redaktion(at)inclusio-medien.de
Facebook: inclusio medien
Telefon: 030 5 26 27 28

Ein Gedanke zu “Drei Jahre „Voll normal“ – Wie sehen es die Moderatoren?

  1. Ein sehr schöner Beitrag zum 3 Jährigen – unbedingt mehr davon; gerne auch Versprecher mit einer so angenehmen Stimme.

    Ja, man kann sich nur wünschen, dass auch andere Sender so ein Format in ihr Programm aufnehmen!

    Weiterhin viel Erfolg
    Martina Kloepfer (logo-Institut)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.