Die Höhle von Postojna – Barrierefrei in die slowenische Unterwelt

IMG 5301 Kopie

In Slowenien befindet sich die Höhle von Postojna, im deutschsprachigen Raum auch als „Adelsberger Grotte“ bekannt.
Mit 21 km Länge ist sie die größte Höhle des sogenannten klassischen Karstes.
Aber die „Königin aller Höhlen“ hat noch etwas besonderes zu bieten.
Was das ist erzählt Josip Topolovec, Chef der Verkaufsabteilung der Betreibergesellschaft der Höhle „Postojnska Jamal“ in einem Gespräch mit VOLL NORMAL auf der ITB in Berlin.

Interview mit Josip Topolovec 1. Teil

Aber nicht nur Konzerte kann in der Höhle erleben. Es soll dort auch ein Postamt unter der Erde geben.
Im zweiten Teil des Gespräches erfahren wir noch mehr über die Tropfsteinhöhle und was es noch alles in der Umgebung der Höhle von Postojna zusehen gibt. Da ist auch die einzige erhaltene Höhlenburg der Welt, die „Burg Predjama“ zu entdecken.

10 Solvenien 2

Das Gespräch führte Sven Przibilla.
(Erstsendung 12.03.2013, VOLL NORMAL – Das Magazin für Menschen mit und ohne Behinderung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.